Fernwartung über Internet    


Auf der Startseite (von web25.de) können Sie Teamviewer 8 herunterladen (am besten auf den Desktop Ihres PCs) und ausführen. Das startende Programm (Teamviewer) ist "proxyfähig".
Sie teilen mir lediglich Ihre angezeigte ID mit, bei den aktuellen Versionen ist Ihrerseits kein Kennwort nötig.

IAuf manchen System kann es vorkommen das der Teamviewer nicht genutzt werden kann. Hier kann man das ammyy Programm evtl. verwenden. (von http://www.ammyy.com/de/downloads.html)


Für private Anwendung möchte ich auf Teamviewer Seite verweisen.Im Download Bereich können Sie dort die aktuelle Version laden die ohne Lizenz immer auf einige Minuten beschränkt ist.

-------

Damit wird der von mir bislang verwendete (hotline-client-3.1.00) / hm100 bzw.die Version hotline-client-3.0.0.5 / hm005 abgelöst, da dieser nicht immer optimal funktioniert hat. Dieser läuft allerdings auch noch. Bei diesem geben Sie eine von mir erhaltene Pin ein. Ihre Firewall muss den Port 7899 "durchlassen"
.

Für unbeaufsichtigte Fernwartung ist dies allerdings nicht geeignet. Hier bieten sich Teamviewer Host und ähnliche Produkte an..
Zu empfehlen ist hier auch eine VPN. Dies ist im SOHO Bereich bereits mit einer FritzBox möglich. Im Profi Bereich wird häufig der Remote Desptop Zugang verwendet, den allerdings nur Server Systeme zur Verfügung stellen.